Herzlich Willkommen beim TC Schorndorf 1902 e.V.

Hier schlägt man gerne auf!

Sie spielen Tennis und suchen einen neuen Verein oder wollen den Tennissport mal ausprobieren?
- Dann sind Sie beim TC Schorndorf genau richtig.

Trainer und Vorstände stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung - sprechen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns.

Wir freuen uns Sie beim TC Schorndorf begrüßen zu dürfen!


NEWS


Zurück zur Übersicht

02.05.2018

Lotta Roßkamp (U7) und Felicitas Früh (U10) gewinnen Bambini-Open

65 kleine Tennisstars waren bei der vierten Ausgabe der Schorndorfer Bambini-Open auf der Tennisanalge des TC Schorndorf angetreten. Im Kleinfeld und Midcourt wurden die Siegerinnen und Sieger in acht Konkurrenzen ausgespielt.
Schon bei den Jüngsten, den Spielerinnen und Spielern U7, ging es im Kleinfeld hoch her. In den zwei dreier Gruppen setzen sich als Gruppenerste Vito Sanna von der TV Buocher-Höhe und Tim Hipp (TC Onstmettingen) durch. Desweiteren spielten sich auch Silas Krötz aus Urbach und Wiliam Weinberger aus Ulm ins Halbfinale. Weinberger konnte sich im Halbfinale gegen Krötz (5:3) durchsetzen, verlor dann aber mit einem knappen 4:5 gegen den Ulmer Hipp. Mit 10:1 gewann Hipp gegen Senna. Ebenfalls eng her ging es im Spiel um Platz drei: mit ebenfalls 5:4 konnte sich Krötz gegen Sanna durchsetzen.
Bei den Mädchen U7 stellten sich vier Spielerinnen ihren Konkurrentinnen. Die Schorndorferin Lotta Roßkamp konnte alle Spiele für sich entscheiden und verwies somit Lavina Paul (TC Ludwigsburg), Cornelia Huber (TA SSV Dettensee) und Livia Erlenmayer (TC G.W. Köngen) auf die Plätze zwei, drei und vier.
Auch die U8-Konkurrenzen wurden im Kleinfeld ausgespielt. Hier konnte sich Sascha Borchert vom TV Gomadingen deutlich mit 10:1 im Finale den Titel gegen Vincent Selmeczi (TC Urbach) erspielen. Nico Collin Werkmann aus Backnang belegte Platz drei vor dem Schorndorfer Marcel Kania.
Vom TC Ludwigsburg kommt die Siegerin der weiblichen U8 und heißt Ksenia Hermann. In der Vierer-Gruppe verlor sie kein Spiel. Franziska Kresse vom TV Aichwald wurde Zweite, Lara Habermann (STC Schwäbisch Hall) Dritte, Nasia Chrysochoidou vom TC Urbach belegte Platz vier.
Der Sieger, der aus 20 U9-Spielern ermittelt wurde ist Laurin Jung vom TC Bernhausen. Im Finale behielt er die Oberhand und siegte mit 4:2 und 4:1 gegen Gabrijel Trakilovic (TC Ditzingen). Mit einem 5:4 und 4:0 Sieg setzte sich Nick Zeyher (TV Buocher-Höhe) gegen Marcel Krieg aus Fellbach durch und wurde dritter.
Ein weiterer Titel ging mit dem der U9-weiblich ebenfalls nach Bernhausen: Mariella Thamm sicherte sich diesen mit einem deutlichen 4:0 und 4:0-Sieg gegen Maria Rimenidou (Cannstatter TC). Leni Eisele (TC Ehingen/Donau) wurde mit dem Sieg über Thea Iffland (TC Ludwigsburg) dritte.
Der Ludwigsburger Michel Grün spielte sich durch die Gruppenspiele bis ins Finale. Dort traf er auf Jamie Schardt (TC Weinstadt-Endersbach), der sich mit 1:4 und 0:4 dem starken Grün geschlagen geben musste. Joshua Braun aus Renningen belegte ohne Spiel Platz drei.
Den zweiten Titel für den Gastgeber TC Schorndorf erspielte sich Felicitas Früh bei den U10 weiblich. Sie siegte gegen Anastasia Miller (TK Ulm) und profitierte dann von der Aufgabe ihrer Mannschaftskameradin Bianca Weller beim Stand von 5:3.



Zurück zur Übersicht